Öffentliche Führung, 15. August 20, 14:00 Uhr

Die in Zeitz geborene Gisela Richter wäre am 16. Februar 80 Jahre alt geworden. Viel zu früh verstarb sie 68-jährig in Erfurt 2008. Dorthin siedelt sie 1961 um, blieb ihrer Heimatstadt jedoch immer verbunden. Aus dieser Verbundenheit heraus erhielt erst gegen Ende letzten Jahres das Museum Schloss Moritzburg eine umfangreiche Schenkung aus ihrem Werk. Gisela Richter zu Ehren zeigt diese Ausstellung Arbeiten aus ihrer Schenkung bis zum 30. August.

Die öffentliche Sonderführung durch die Personalausstellung zeigt Ihnen mehr aus Leben und Werk der aus Zeitz stammenden Künstlerin.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch an. Wegen der Corona-Schutzvorschriften ist die Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt.
Telefonnummer: 03441 – 212546

Preis

Eintritt zzgl. Sonderführungsgebühr 3 € Erw./ 2 € ermäßigt

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.