Atelierbesuch bei Carsten Theumer

Zum Internationalen Museumstag war geplant, die Sonderausstellung „Carsten Theumer: FANDANGO | Gussstücke – Email – Treibwerke“ zu eröffnen. Statt dessen zeigen wir als kleinen Vorgeschmack einen intimen Einblick in das Atelier des Künstlers. Der 1956 in Zeitz geborene Bildhauer ist seit seinem Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle freischaffend tätig. Seit 1990 arbeitet er zudem als künstlerischer Mitarbeiter im Fachgebiet Bildhauerei an der Burg. Bei unserem Besuch hat uns Carsten Theumer herzlich empfangen und Spannendes über sein Leben und Werk erzählt:

Video mit freier Musik von: musicfox , frametraxx , dig.ccmixter (I dunno by grapes)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.