Reiner Eckel

Sonderführung des HR Giger-Sammlers Jörg Czwikla

29. Oktober 2022, 11 Uhr und 14 Uhr
Rahmenprogramm zur Sonderausstellung
„HR GIGER – Alien goes to Zeitz | Sammlung Jörg Czwikla“


Wen die Kunst von HR Giger erst einmal gepackt hat, den lässt sie so schnell nicht wieder los. Dies erfuhr auch Jörg Czwikla, als er 1987 die ZDF-Dokumentation „Das phantastische Universum des HR Giger“ sah. Zwar kannte der Duisburger als Gothic-Fan den Film „Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ (1979) – der seine Popularität nicht zuletzt Gigers mit einem Oscar ausgezeichneten Design verdankt – doch bot die Dokumentation einen weitaus tieferen Einblick in das vielfältige Schaffen des Künstlers. Von diesem Zeitpunkt an verfiel Jörg Czwikla den apokalyptischen Visionen des Schweizers und steckte auch seine Frau Caren mit dieser Leidenschaft an. Über die Jahre stellten die Czwiklas eine eindrucksvolle Sammlung zusammen, die einen Querschnitt der Entwicklung und Vielfältigkeit von Gigers Kunst liefert. Teile dieser Sammlung sind seit 21. Mai in einer speziell für die Moritzburg konzipierten Ausstellung zu sehen. Am 29. Oktober lädt Jörg Czwikla persönlich gleich zweimal zu einer Führung durch seine ausgestellte Sammlung und das fantastisch-finstere Universum des HR Giger ein.

Tickets: 9,00 € / ermäßigt 6,00 €
max. je 20 Personen – eine Anmeldung per Telefon ist erforderlich (03441/212546)

Foto: © Reiner Eckel

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Schlagwörter: , ,

Datum

29 Okt 2022

Uhrzeit

11:00

Labels

Sonderausstellung
Museum Schloss Moritzburg Zeitz

Veranstaltungsort

Museum Schloss Moritzburg Zeitz
Schloßstraße 6, 06712 Zeitz
Website
https://museum-moritzburg-zeitz.de