Sonderausstellung. Verschoben

HR Giger (* 5. Februar 1940 in Chur; † 12. Mai 2014 in Zürich) ist der Künstlername von Hans Rudolf Giger. Er war ein Schweizer bildender Künstler, Maler und Oscarpreisträger. Gigers Werk kann dem Surrealismus zugerechnet werden.

Bekannt ist HR Giger auch als Erschaffer der Alien-Figur in der Hollywood-Filmreihe „ALIEN-Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ (1979), für das der Schweizer 1980 einen Oscar in der Kategorie „Beste visuelle Effekte“ erhielt.

Vom 28. Mai 2020 bis zum 06. Januar 2021 zeigt Museum Schloss Moritzburg eine Auswahl.
Ausstellungseröffnung ist am 28. Mai 2020, 18:00 Uhr.

Zu sehen sind Werke aus der Privatsammlung Jörg Czwikla. Zustande kam die Ausstellung auf Vermittlung von Performancekünstler und Kulturvermittler Beat Toniolo, der die Schau auch co-kuratiert.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.